Ausbildungsbeginn ist wie Einschulung ohne Schultüte

von Kelvin ABT GmbH

Der Beruf des Mechatroniker für Kältetechnik fristet ein Nischendasein. Bei den meisten unbekannt, ist er jedoch ein Beruf mit allerbesten Zukunftschancen. Er vereint Handwerk, und moderne Technologie und erfordert ein hohes Maß an technischem Verständnis und nach erfolgreichem Gesellenabschluß sind wirkliche Allrounder ausgebildet.
 
Fachwissen für wichtige Aufgaben:
Die Aufgaben eines Mechatronikers für Kältetechnik sind sehr vielschichtig. Elektro- und Steuerungstechnik, Energieeffizienz sowie computergesteuerte Überwachung der Temperatur und Vernetzung von Geräten rücken immer mehr in den Fokus der Tätigkeit. Mit viel technischem und handwerklichem Know-how muss er sich in komplexen Plänen zurechtfinden, er montiert, repariert und wartet kälte- und klimatechnische Anlagen.
 
Die Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik dauert 3,5 Jahre und läuft dual. Das heißt, unsere Azubis lernen die Theorie in der Berufsschule, die sie dann praktisch vor Ort in Begleitung eines unserer erfahrenen Techniker anwenden und besser verstehen lernen. Dabei führen wir sie schrittweise an die Verantwortung heran, die die Abwicklung von großen Projekten bedeutet. Unsere Azubis können von Anfang an mitarbeiten. Langeweile ist fehl am Platz.
 
Da wir auf qualifizierte Nachwuchskräfte angewiesen sind, ermöglichen wir jungen Menschen aus der Region einen Start ins Berufsleben. Die Auszubildenden von heute sind unsere Fachkräfte von morgen, deswegen legen wir darauf besonderen Wert und bilden bereits seit vielen Jahren erfolgreich aus.
 
Wir vermitteln: Spaß am Berufsleben in einem neuen Beruf mit Zukunft, der beste Verdienstmöglichkeiten garantiert, auch ohne Studium!
 

Zurück