Heizen im Winter tut jeder, Kühlen im Sommer nur wenige

von Gilbert

Dabei haben wir hierzulande mehr als 110 Sonnentage mit hohen Temperaturen und mit hoher Luftfeuchtigkeit. Je nach Raum und Fenstergröße heizen sich Innenräume teilweise erheblich auf. Jeder merkt es besonders in diesen Tagen: Die stickige Luft führt zu Schlappheit, Abgespanntheit, Müdigkeit und Konzentrationsschwäche.

Klimatisierung sorgt dafür, dass Sie nachts besser schlafen und tagsüber besser konzentriert arbeiten können. Die Frische eines klimatisierten Raumes fördert das Wohlbefinden ganz unmittelbar.

Für die Umwelt kein Problem: Moderne Einbau-Klimageräte arbeiten äußerst energiesparend, da sie aus 1 kW elektrischer Leistung bis zu 3 kW Kälteleistung erzeugen. Thermostat und Umluftbetrieb sorgen für eine feinfühlige Temperatureinstellung. Zum Einsatz kommen ausschließlich FCKW-freie Kältemittel.

Wir empfehlen für den Privathaushalt sogenannte Splitklimageräte, da diese gestaltersich und baulich an fast jede Wohnsituation angepasst werden können. Sie eignen sich besonders gut für die Kühlung einzelner oder als Multiausführung zur Kühlung mehrerer Räume und können ohne weiterers nachträglich eingebaut werden.

Die mittlerweile fast überall vertriebenen mobilen Klimageräte können in Sachen Qualität auf keinen Fall mit einem modernen Splitklimagerät mithalten, da sich diese nicht wirklich zur effektiven Reduzierung der Raumtemperatur eignen. Ein weiterer Nachteil dieser Geräte ist der enorme Geräuschpegel, Schlafen bei laufendem Gerät ist definitiv nicht möglich.

Kontaktieren Sie uns, gerne beraten wir Sie zu den verschiedenen Gerätetypen- und -systemen.

Ihre Kelvin ABT GmbH

Zurück